Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten

Der Begriff „Heilpädagogisches Voltigieren und Reiten“ umfaßt pädagogische, psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und sozio - integrative Angebote unter Einsatz des Pferdes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen bestehenden oder drohenden Behinderungen.

Im Vordergrund steht die Beeinflussung der Entwicklung, des Befindens und des Verhaltens über das Medium Pferd.